Staatliches Berufliches
Schulzentrum Ansbach-Triesdorf

  • Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung

    Ein toller Beruf: Spannend. Vielfältig. Attraktiv. Kreativ. Modern. - Entdecke, wie gut du bist!
  • Berufsfachschule für Kinderpflege

  • Berufsfachschule für Sozialpflege

  • Berufsschule für agrarwirtschaftliche Berufe

    Natur braucht kluge Köpfe. Darum: Ausbildung in der Agrarwirtschaft.
  • Fachschule für Umweltschutztechnik und regenerative Energien

    Nachhaltigkeit. Nachwachsende Rohstoffe. Energieversorgung. Ressourcenmanagement. Umweltschutz.
  • Berufsintegrationsklassen

Herzlich willkommen am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Ansbach-Triesdorf!

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, attraktive und abwechslungsreiche Ausbildungsberufe mit integriertem Praxisanteil in modernen Schulgebäuden zu erlernen.
Am Standort Ansbach werden überwiegend Berufe aus den Fachbereichen Ernährung und Versorgung, Kinderpflege und Sozialpflege ausgebildet, während an der Außenstelle in Triesdorf der Schwerpunkt auf agrarwirtschaftlichen Berufen liegt. Darüber hinaus bieten wir Ihnen am Standort Ansbach die Möglichkeit der Ausbildung an der Fachschule für Familienpflege und am Standort Triesdorf die Möglichkeit der Ausbildung an der Fachschule für Umweltschutztechnik.

Die Klasse UET2 des BSZ-Ansbach aus dem Fachbereich Techniker für Umweltschutz und regenerative Energien besuchte am 16.11.2018 die Firma Dormin in Nürnberg. Dort zeigte uns der Prokurist der Firma Dormin, der Diplommineraloge Herr Geiger, das Gelände der Firma.

Gruppenbild Netz

KE 11Der Kreisentscheid für die Bereiche Landwirtschaft und Hauswirtschaft stand heuer unter dem Motto „Grüne Berufe sind voller Leben – Wachstum, Stärke und Leidenschaft“ Er fand für den Kreisverband Ansbach des Bayerischen Bauernverbandes am 6. Februar 2019 für die Hauswirtschaft in den Räumen des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Ansbach statt, während die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Landwirtschaft den Wettbewerb am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Ansbach-Triesdorf austrugen und deren Verpflegung während des Wettkampftages Frau Federhofer und Frau Junger mit ihren Klassen E 10b und E 11b übernahmen.

Rethink 1Am Dienstag, 30. Januar 2019, war es endlich so weit: das Team um Ahmad Mansour, Berlin, kam zu uns an das Staatliche Berufliche Schulzentrum Ansbach-Triesdorf, in die Klassen BIK11a und c. „Re-think – Freiheit beginnt im Kopf“, ist die Mansour-Initiative für Demokratieförderung und Extremismusprävention (MIND prevention), die 2017 von Beatrice und Ahmad Mansour gegründet wurde. Es werden Konzepte entwickelt, um Werte und Grundsätze dieser Gesellschaft den Menschen, die nach Deutschland einwandern, zu vermitteln.
Gespannt empfingen unsere Schülerinnen und Schüler der beiden Klassen und ihre Lehrkräfte das Team aus Berlin. Nach der Vorstellungsrunde wurden in verschiedenen Rollenspielen Problemsituationen dargestellt, die zur Diskussion und zu einem intensiven Meinungsaustausch anregten.