Staatliches Berufliches
Schulzentrum Ansbach-Triesdorf

Herzlich willkommen im Fachbereich Berufsvorbereitungsklassen

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zur Beschulung berufsschulpflichtiger Jugendlicher am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Ansbach-Triesdorf.
Diese Informationen umfassen

  • Allgemeine Informationen zu DK-BS, BIKV, BIK, BVJ
  • Aufnahmebedingungen
  • Organisation des Unterrichts
  • Zeugnisse und Abschlüsse
  • die Vorgehensweise für die Anmeldung sowie Termine für die Einstufungstests.

 

ESF Poster

Im Schuljahr 2015/2016 wurden unsere vier BIJ-Klassen BIJ 11a, 11b, 11c und 11d durch Mittel des Europäischen Sozialfonds finanziert.

Im Schuljahr 2020/2021 wird das Berufsvorbereitungsjahr Neustart (BVJN) durch Mittel des Europäischen Sozialfonds finanziert!

Weitere Informationen zum Europäischen Sozialfonds finden Sie unter www.esf.bayern.de

 

 

 

 

Ansprechpartner

  • Abteilungsleiterin Berufsvorbereitungsklassen

    Inge Bühler-Saal

 

 

Weiterführende Links



Aktuelle Berichte aus dem Fachbereich BIK

BVK 10Am Mittwoch, 28.07.2021, wurden die Schülerinnen und Schüler der Berufsintegrationsklassen und der Berufsvorbereitungsklassen im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschiedet. Schulleiter Dietmar Gaffron wünschte den Absolventinnen und Absolventen alles Gute für ihre private und berufliche Zukunft. Er forderte sie auf, sich immer auf das zu konzentrieren, was sie gerade tun und nicht sofort an das nächste zu denken.

Games 12Vom Montag, 07. Juni bis Mittwoch, 09. Juni 2021, waren drei Mitglieder des Vereins INSIDEOUT zu Gast am BSZ Ansbach-Triesdorf. Organisiert wurde das Projekt von Inge Bühler-Saal in Zusammenarbeit mit Frau Taubert vom Verein INSIDEOUT.

In allen Klassen der Berufsvorbereitung (BIKV, BIK, DK-BS, BVJ) sowie in der E10b und E11c fand das Spiel X-Games – Kurzform für „Xtreme Games“ statt – es handelt sich um ein interaktives Spiel, das unseren Schüler*innen die Chance gab, sich mit den Themen Demokratie und Extremismus in leichter Sprache auseinanderzusetzen. Die Intention des Spiels ist die Prävention vor Radikalisierung.