Staatliches Berufliches
Schulzentrum Ansbach-Triesdorf

2019 Abschlussfeier Ki Soz 001Am Mittwoch , den 17. Juli 2019 wurden insgesamt 87 Absolventinnen und Absolventen der Berufsfachschulen Kinderpflege und Sozialpflege verabschiedet. Aufgrund der großen Anzahl an Schüler/innen fand die Feier in diesem Jahr erstmals in der Turnhalle der Realschule Ansbach statt. In einem feierlichen Rahmenprogramm mit vielen kreativen und musikalischen Einlagen erhielten sie ihre Abschlusszeugnisse und die Berufsurkunden und dürfen sich somit ab diesem Zeitpunkt "Staatlich geprüfte/r Kinderpfleger/in"  bzw. Staatlich geprüfte/r Sozialbetreuer/in und Pflegefachhelfer/in nennen.

Wir gratulieren unseren Absolventen/innen zu ihrem Berufsabschluss und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.

Module 2018 19 2„Hurra, die Prüfungen sind vorbei, aber dennoch findet noch Schule, halt Unterricht statt- waaaaaaas?“ Solche Äußerungen oder so ähnliche hörten wir jedes Jahr nach den Abschlussprüfungen. Und ja, es stimmt: In den Berufsfachschulen ist es so vorgesehen, dass nach den Abschlussprüfungen noch ganz regulärer Unterricht stattfindet. Zunächst gehen unsere Schüler/-innen der BFSen Kinder- und Sozialpflege zwar erst mal für ein paar Tage ins Praktikum, aber dann findet wieder ganz regulär Unterricht statt. Schön ist, dass man sich dann noch voneinander in Ruhe verabschieden kann, den Unterricht des letzten Jahres gemeinsam reflektiert, das ein oder andere Eis isst, die Abschlussfeier vorbereitet und sich freundlich verabschieden kann.

Flossenbuerg 2018 19 2Am Dienstag den 07.05.2019 fuhren die Klassen K 10 b, K 10 c und E 11 a mit den Lehrkräften Frau Schnibben und Herr Neukam nach Flossenbürg um die KZ Gedenkstätte zu besichtigen. Um 08:15 Uhr ging die Busfahrt los, und die Stimmung war fröhlich und durch eine Erwartungshaltung geprägt. Schon im Bus stieg das Interesse zunehmend und den Lehrkräften wurden bereits hier viele Fragen gestellt, die sie bereitwillig beantworteten. 

Um 10:15 Uhr, vor Ort angekommen, wurden die Klassen in zwei Gruppen aufgeteilt. Herr Neukam erläuterte kurz den Tagesablauf und dann ging es auch schon los. Die Gruppen besichtigten in unterschiedlicher Reihenfolge den Steinbruch, das Museum und das Außengelände.

Synagoge 2018 19 1Im Rahmen des Religionsunterrichtes besuchten einige 11. Klassen unserer Schule während der Woche der Brüderlichkeit vom 11. bis 15. März 2019 die Synagoge in Ansbach. In allen Teilen des Landes wird seit über 60 Jahren in der 2. Märzwoche an die christlich-jüdische Zusammenarbeit erinnert. Dies nimmt auch unsere Schule jährlich zum Anlass, sich mit dem jüdischen Glauben auseinanderzusetzen.

Kinderbetreuung Firmenfeier 2018 19 1Acht Schülerinnen und Schüler der K 11 a übernahmen freiwillig die Betreuung des Nachwuchses während der 25-Jahrfeier der Firma Transnova-Ruf auf dem Firmengelände in Brodswinden. Zwischen 50 und 60 Kinder und Jugendliche im Alter von 2 - 18 Jahren sollten beaufsichtigt, betreut und beschäftigt werden.

Zeitungsprojekt 2018 19 1Viele Klassen am BSZ nahmen im Januar/Februar 2019 im Rahmen des Unterrichts am Medienprojekt „KLASSE“ der Fränkischen Landeszeitung teil. Hierzu wurde der Schule in einem Zeitraum von vier Wochen die Tageszeitung jeweils als Klassensatz kostenlos zur Verfügung gestellt. Entsprechendes Arbeits- und Informationsmaterial wurde von der Zeitung angeboten. 

Musik 2018 19 3Auch im Schuljahr 2018/2019 wurden wieder wunderschöne Klanggeschichten der Schüler und Schülerinnen aus den zehnten Klassen vorbereitet und präsentiert. Einfach ein Genuss, die vielen großartigen Ideen und durchaus aufwändigen Vorbereitungsarbeiten für die Darbietungen mit einer anschließenden Reflexion sehen und hören zu dürfen!

1Wie schon im vergangenen Jahr waren auch heuer passend zum 1. Advent am 4.12.2018 viele Kinder aus der Nachmittagsbetreuung der Weinbergschule zu Gast. 24 Kinder kamen gegen 13.30 Uhr mit ihrer Betreuerin in der Aula an und wurden von den Schülern der Kinderpflegeklasse 11b Gruppe 2 gemeinsam begrüßt.
Die Schüler der Klasse haben den Kindern anschließend den Ablauf des Nachmittags erklärt und die Kinder in Vierergruppen eingeteilt. Dann durften die Kinder auch schon loslegen und in verschiedenen Stationen unterschiedliche Plätzchen zubereiten. Es gab marmorierte Plätzchen, Sternenkugeln, Himmelsboten, Vanillekipferl und gedrehte Zuckerstangen. Außerdem hatte die K 11b weihnachtlichen Punsch vorbereitet und im Hintergrund spielte unter anderem das passende Lied: In der Weihnachtsbäckerei...

IMG 5776
Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von „Die Zeit, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung“.
Jedes Jahr am dritten Freitag im November findet dieser Vorlesetag statt. Auch das BSZ Ansbach, Fachbereich Kinderpflege beteiligte sich daran, um den Fokus des Vorlesens stärker in den Mittelpunkt zu rücken. 

Damit nicht immer nur die Schüler lesen „müssen“, lasen an diesem Freitag im November viele Lehrkräfte eine Lieblingsgeschichte oder einen Teil aus einem Lieblingsbuch den Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen im Unterricht vor. Alle Berufsfachschulen waren beteiligt.

Dresden 2018 19 3Am 17.10.2018 machten wir, die Klassen K11a/b/c der Berufsfachschule für Kinderpflege eine dreitägige Lehrfahrt nach Mödlareuth und Dresden. 

Auf dem Weg nach Dresden legten wir einen zweistündigen Halt im historisch bekannten Dorf Mödlareuth ein. Das Besondere an diesem kleinen Örtchen mit seinen ca. 40 Einwohnern ist seine Zweiteilung. Der größere Teil der Siedlung liegt im heutigen Bundesland Thüringen, der kleinere Teil in Bayern. Durch Mödlareuth verlief bis 1989 41 Jahre lang die innerdeutsche Grenze zwischen der ehemaligen DDR und der Bundesrepublik Deutschland. Zu Zeiten der Besatzung durch die Alliierten gab es einen amerikanischen Westsektor und einen sowjeti-schen Ostteil.