Staatliches Berufliches
Schulzentrum Ansbach-Triesdorf

Skulpturenmeile 2019 F2 002Am 19.09.2019 liefen wir, die Schüler*innen der Familienpflege 2, zum Hofgarten, um uns dort die Skulpturenmeile von Frau Antje Tesch-Menzel anzusehen.

 Dort sahen wir viele verschiedene Bronzefiguren, die aus einem Tonguss entstanden sind. Von Frau Bandowski bekamen wir die Aufgabe, uns Anregungen für unsere eigenen Figuren zu holen, die wir in den darauffolgenden Gestaltungsstunden selbst kreieren durften. Das Thema lautete für uns: Die Natur im Herbst.

Der Favorit der Skulpturenmeile war Lilith, weil wir die Ausstrahlung sehr positiv wahrnahmen.
Zur Person von Frau Tesche-Menzel:
Mit 14 Jahren war sie Stipendiatin für Malerei bei Werner Rieger.
Ab 1973 hatte sie eine eigene Werkstatt in München und Venedig. Dort fertigte sie erste keramische Skulpturen. Seit 1975 hält sie öffentliche Ateliertage.
Seit 1982 fertigt sie lebensgroße Skulpturen aus Keramik und Bronze.
Seit 1962 unterrichtet sie Kinder ab 3 Jahren im Malen, Töpfern und Werken.

Text: Nathalie Berisha (FP 2), Bilder: Annette Bandowski

Skulpturenmeile 2019 F2 001