Staatliches Berufliches
Schulzentrum Ansbach-Triesdorf

Fobi 13Für Mittwoch, 21.02.2018, hatten wir am BSZ Ansbach-Triesdorf eine Fortbildung für Fachlehrerinnen und Fachlehrer der Mittel- und Realschulen angeboten, um über die Ausbildung in der Berufsfachschule Ernährung und Versorgung zu informieren. Herr Gaffron, Stellvertretender Schulleiter, begrüßte die Kolleginnen aus den Mittelschulen. Danach konnten alle einen Blick „hinter die Kulissen“ werfen.Fobi 35

In einem Rundgang durch die Fachräume präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Klasse E 10a (erstes Ausbildungsjahr) zusammen mit ihren Lehrkräften, Frau Federhofer und Frau Eckstein, Leckeres aus der Küche.  Die Schülerinnen der Klasse E 11a nähten zusammen mit Frau Burghardt Tulpen. Frau Burghardt hatte den Raum mit verschiedenen Näharbeiten vorbereitet: z. B. ein kleines Täschchen, einen Eierwärmer, ein Körbchen und vieles mehr. Frau Junger stellte zusammen mit Schülerinnen der E 12 (drittes Ausbildungsjahr) das Fach Reinigung – und Textilpflege vor. Frau Fischer-Huber zeigte im Fach Gestalten von Räumen mit Schülerinnen der E 12 das Binden von Sträußen.
Im Anschluss daran konnten die Lehrkräfte Salziges und Süßen, gefertigt von den Schülerinnen und Schülern aller Ausbildungsstufen, bei einer Tasse Kaffee testen und genießen. Frau Bühler-Saal und Frau Böhm stellten die Ausbildung an der Berufsfachschule am BSZ Ansbach-Triesdorf vor.
Das Feedback der Kolleginnen war durchwegs sehr positiv, so dass die Veranstaltung im Sommer bzw. Herbst nochmals wiederholt werden wird.
Ein herzliches Dankeschön an alle Schülerinnen und Schüler und Kolleginnen, die dazu beigetragen haben, dass wir die Ausbildung an unserer Berufsfachschule EuV so gut präsentieren konnten!

{imageshow sl=54 sc=30 /}