Staatliches Berufliches
Schulzentrum Ansbach-Triesdorf

Meran 2bBerufliche Bildung über Ländergrenzen hinweg – das Berufliche Schulzentrum Ansbach-Triesdorf ist mit dem Fachbereich Ernährung und Versorgung dabei. Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. In Erasmus+ werden die bisherigen EU-Programme für lebenslanges Lernen vereint. Erasmus+ ist mit einem Budget in Höhe von rund 14,8 Mrd. Euro ausgestattet. Mehr als vier Millionen Menschen werden bis 2020 von den EU-Mitteln profitieren. Das Programm soll Kompetenzen und Beschäftigungsfähigkeit verbessern und die Modernisierung der Systeme unter anderem in der beruflichen Bildung voranbringen.

DJM 3Die 30. Deutsche Juniorenmeisterschaft wurde unter der Schirmherrschaft von Frau Anke Rehlinger, Saarländische Ministerin für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, vom Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH e. V. ausgerichtet und fand in St. Wendel, Saarland, vom 22. bis 24. März 2019, statt. Die Meisterschaft begann am Freitag mit einer Kennenlernrunde der 19 Teilnehmerinnen und des Teilnehmers aus 10 verschiedenen Bundesländern. Sie alle hatten sich im Vorfeld für die deutsche Meisterschaft bei den Landesmeisterschaften qualifiziert. Heidi Raab, Klasse E12, Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung, hatte im Januar 2019 beim Bayerischen Landesleistungswettbewerb in Mitterfels den 2. Platz errungen und damit die Qualifikation für die deutsche Juniorenmeisterschaft erreicht.

Gun 27Vom 4. bis 7. April 2019 war die Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung mit einem Messe-Café auf der Messe "Wir in Altmühlfranken" in Gunzenhausen vertreten.
Bereits im Vorfeld musste viel organisiert und geplant werden. Die Hauptorganisation hatte vom BSZ Ansbach-Triesdorf Frau Böhm inne. Alle Klassen der drei Ausbildungsjahre an unserer Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung waren mit ihren Lehrkräften an diesem Großprojekt beteiligt: es wurden viele verschiedene Kuchen und Osterhasen gebacken, Lasagne zubereitet, der Stand und die Tische für die Gäste floral gestaltet.

KE 11Der Kreisentscheid für die Bereiche Landwirtschaft und Hauswirtschaft stand heuer unter dem Motto „Grüne Berufe sind voller Leben – Wachstum, Stärke und Leidenschaft“ Er fand für den Kreisverband Ansbach des Bayerischen Bauernverbandes am 6. Februar 2019 für die Hauswirtschaft in den Räumen des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Ansbach statt, während die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Landwirtschaft den Wettbewerb am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Ansbach-Triesdorf austrugen und deren Verpflegung während des Wettkampftages Frau Federhofer und Frau Junger mit ihren Klassen E 10b und E 11b übernahmen.

LL 7a53. Landesleistungswettbewerb in der Hauswirtschaft in Mitterfels – Heidi Raab, Klasse E12, erringt einen hervorragenden zweiten Platz, sie ist damit Bayerische Vizemeisterin und für die Deutsche Juniorenmeisterschaft in St. Wendel qualifiziert! Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Erfolg!

Foto Hoga 2019 01 15

Am 15.1.2019 besuchte die Klasse E12a, im dritten Ausbildungsjahr der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung, die Fachmesse Hotellerie, Gastronomie & Gemeinschaftsverpflegung in Nürnberg. Viele fachlich interessante Themen waren hier zu sehen: Großküchengeräte, wie z.B. die neue Generation der Kombidämpfer, Aromen, Convenienceprodukte (z.B. pasteurisierte Eier), neue Getränke (z.B. zuckerfreie Slushy), Berufsbekleidung, Fallen für Schädlingsmonitoring, Heißgetränkeautomaten, „perfekte“ Kuchen und vieles mehr. Vorführungen wie Kochshows, die Barrista Show oder Gerätevorführungen waren ebenso interessant wie die Vorstellung der Hotelberufe.
Wi
r bedanken uns bei allen Unterstützern:-)

Bericht: Klasse E12a mit Frau Häffner, Herrn Neukam und Frau Schmidt

Hoga 3Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien luden die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches Hotellerie und Gastronomie alle anderen 11. und 12. Klässler der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung in den Serviceraum zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier ein.

Praxis 0Am 22.11.2018 durften wir etwa 20 Praxisanleiterinnen und –anleiter begrüßen.
Manjana Betzold, eine Schülerin der 12. Klasse, hatte als Projekt den Serviceraum gestaltet und präsentierte zunächst ihre Arbeit zum Thema: „Beeriger Voradvent“.

advent 1Am Sonntag, 2. Dezember 2018, fand unser traditionelles Adventscafé im Serviceraum des BSZ Ansbach-Triesdorf statt.
Die Schülerinnen und Schüler des ersten Ausbildungsjahres der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung planten und organisierten das Projekt mit großem Engagement unter der Anleitung ihrer Lehrkraft, Frau Federhofer. Sie wurden unterstützt von den Schülerinnen und Schülern des zweiten und dritten Ausbildungsjahres. Zusammen mit ihren Lehrkräften stellten sie verschiedene Plätzchen und weihnachtliche Gebäcke her.

Team 6Dies bewiesen die Klassen E10a und E10b am Freitag, den 19. Oktober 2018 am BSZ Ansbach-Triesdorf. Die Eingangsklassen im Fachbereich Ernährung und Versorgung, führten unter der Leitung von Herrn Neukam und Frau Junger, eine teambildende Maßnahme durch. Unser Ziel war es, die sozialen Kompetenzen unserer unterschiedlichen Schüler/innen mit verschiedenen Methoden zu fördern. An diesem Tag stand der „Tower of Power“ als zentrale Teamübung im Mittelpunkt. Die Schüler/innen hatten die gemeinsame Aufgabe, den an den Seilen befestigten Kran, zu steuern und damit alle Bauteile aufeinander zu stellen, so dass ein Turm entsteht. Durch eine gezielte und lebendige Kommunikation waren die Schüler/innen hoch motiviert das Ziel zu erreichen. Durch unterschiedliche Kompetenzen, wie z.B. Respekt, Selbstbewusstsein, Kooperationsbereitschaft, Hilfsbereitschaft und Einfühlungsvermögen haben die Schüler/innen gezeigt, dass es geht. Sie haben gezeigt in einem „Klassenübergreifen-Mix“ ihre Vorbehalte gegenüber anderen abzulegen und gemeinsam am Ziel der gestellten Aufgabe zu arbeiten.