Staatliches Berufliches
Schulzentrum Ansbach-Triesdorf

Am Mittwoch, den 19.07.18, fand in der Reithalle in Weidenbach die Abschlussfeier der Fachkraft Agrarservice und Agrarservicemeister statt. Ab 12:00 Uhr stand am Eingang für die Gäste der Sektempfang bereit, um für das leibliche Wohl aller Beteiligten zu sorgen. Um 13 Uhr begann die Veranstaltung mit einem Musikstück gespielt vom Ansbacher Akkordeon-Ensemble „Quintissimo“.

Plakat bearbSo lautete die Überschrift des diesjährigen Abschlussgottesdienstes der Triesdorfer Schulen. Viele folgten der Einladung und füllten die evangelische Kirche Weidenbach am Mittwoch, den 25.07.2018.

Beste bearbAm Montag, den 23.07.2018, fanden sich 111 Absolventen der Ausbildungsrichtung Landwirtschaft und Hochschule Dual zur feierlichen Verabschiedung in der Markgräflichen Reithalle in Triesdorf ein. Familien, Freunde, Ausbilder und Lehrer verabschiedeten und feierten die erfolgreichen Prüflinge.

DSC01080 bearbAm 11. Juli 2018 besuchten unsere drei Tierpflegerklassen aus dem ersten Ausbildungsjahr den Wildpark Bad Mergentheim. Der Wildpark liegt südlich von Würzburg und ist für seine schönen Anlagen und kommentierten Fütterungsrunden bekannt. Davon wollten sich natürlich auch unsere knapp sechzig angehenden TierpflegerInnen überzeugen.

DSC00893 bearbAm Dienstag, den 12. Juni 2018, besuchten wir, die 10. MiLa Jahrgangsstufe, das Konzentrationslager in Flossenbürg. In Begleitung von zwei Lehrern, Herrn Zahn und Herrn Zeisner, stiegen wir morgens um 08.15 Uhr vor der Lehrmolkerei in den Bus und kamen nach einer ca. 2-stündigen Fahrt bei Flossenbürg an der KZ-Gedenkstelle an.

DSC00771 bearbUnser wandelndes väterliches Lexikon (auch bekannt als unser Fachbetreuer Sozialkunde) hatte wieder einmal zu einer Fortbildung geladen und da wir ja alle wissen, dass hier ein Nein nicht akzeptiert wird, brach am 08.06.2018 eine kleine Schar unbeugsamer wissbegieriger Kolleginnen und Kollegen auf zur SchiLF nach Ettal, um der Frage nach dem „Mythos Bayerns“ auf den Grund zu gehen.

Am 24.04.2018 nahmen wir, 16 Schülerinnen und Schüler der Klasse P10, an einem Lehrgang zur Bodenarbeit und Kundenberatung im Landesleistungszentrum in Ansbach teil.

Am 25.04.2018 absolvierte die Klasse der Pferdewirte ihr Longierabzeichen im Landesleistungszentrum Ansbach. Dieses unterteilte sich in die Prüfbereiche des praktischen Longierens, der Theorieabfrage und einer Bodenbearbeitungseinheit.

Getreu diesem Motto machte sich die Abteilung Tierpflege am Mittwoch, den 16.05.2018, um 8:00 Uhr von Triesdorf aus auf den Weg Richtung Augsburger Zoo.

Am Mittwoch, den 9.05.2018, machten sich um 10:30 Uhr die Sozialkunde-Lehrer und weitere interessierte Lehrkräfte des BSZ Ansbach-Triesdorf mit dem Zug auf den Weg nach Nürnberg, um die Spuren der nationalsozialistischen Herrschaft und deren verheerende Folgen für diverse Menschengruppen zu entdecken.