Staatliches Berufliches
Schulzentrum Ansbach-Triesdorf

DSC05258 bearbAm Mittwoch, den 10.07.2019, begaben sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen T 10 a, b und c mit den begleitenden Lehrern Frau Leimann, Herr Liedtke und Herr Zeisner in den Wildpark Bad Mergentheim. Sowohl Schüler als auch Lehrer trafen sich überpünktlich am Morgen am vereinbarten Treffpunkt, wo bereits der Bus auf die Ausflügler wartete. Das Wetter war wie bestellt und alle freuten sich auf einen interessanten Tag. 

DSC04963 bearbZur Führung “Nürnberg im Nationalsozialismus - Die "deutscheste aller Städte"?" trafen sich einige Lehrerinnen und Lehrer des BSZ Ansbach-Triesdorf in Nürnberg am Willy-Brandt-Platz an der Bank, auf der eine Bronzefigur von Willy Brandt sitzt. Oliver Otto vom Verein Geschichte Für Alle e.V. zeigte bei einem gut 2-stündigen Rundgang durch Nürnberg die Stätten der NS-Vergangenheit. Die Orte der Erinnerung in der Innenstadt machte er mit Bildern aus der Zeit von etwa 1930 bis 1950 bewusst. 

Bereits seit über 15 Jahre besuchen Berufsschüler des Lycée Agricole aus St. Yrieix die agrarwirtschaftliche Außenstelle des BSZ Ansbach-Triesdorf am Standort Triesdorf. Die Schüler und Schülerinnen kamen diesmal aus den drei Ausbildungsrichtungen Landwirtschaft, Fachkraft Agrarservice und Lebensmittellaborant.

Pic 1 bearbSonntag, 24. März 2019

Morgens um 06:45 Uhr ging die Reise los. Wir trafen uns in Triesdorf an der Berufsschule. Mit zwei Übersetzern, drei Lehrern und 35 Schülerinnen und Schülern, bestehend aus den Abteilungen Agrarwirtschaft, Ernährung und Versorgung und Milchwirtschaft, ging es auf nach St. Yrieix.

Am Donnerstag, den 09.05.2019, fand die Abschlussfeier der Tierpfleger / Tierpflegerin in der Alten Reithalle in Triesdorf statt.

Familie, Freunde, Ausbilder und Lehrer verabschiedeten und feierten die 56 Prüflinge der drei Ausbildungsschwerpunkte Tierpfleger-/in im Bereich Forschung und Klinik, Tierheim und Tierpension sowie im Bereich Zoo.

Am Donnerstag, den 15.11.2018, machten die Tierwirte Fachrichtung Geflügel und Schafhaltung eine Lehrfahrt zur EuroTier nach Hannover.

Neben der Produktion von hochwertigen tierischen Produkten wie Wolle, Milch und Fleisch ist vor allem auch die Landschaftspflege ein Feld, auf dem viele Schäfereien in Deutschland tätig sind. Um die Thematik der Landschaftspflege hervorzuheben, veranstaltet die LfL alle zwei Jahre den sogenannten Landschaftspflegetag, der für alle auszubildenden Tierwirte Fachrichtung Schäferei eine Pflichtveranstaltung auf dem Weg zur Gesellenprüfung darstellt.

Pic Finja bearbDie Tierpfleger der Fachrichtungen Forschung & Klinik, Zoo und Tierheim durften am Dienstag, den 02.10.2018, das Raubtierasyl in Wallersdorf besuchen. Dort erhielten sie einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen der Arbeit der Tierpfleger sowie deren Aufgaben im Bereich der Auffangstation durch Jörg und seine Kollegin Astrid. 

Am Mittwoch, den 19.07.18, fand in der Reithalle in Weidenbach die Abschlussfeier der Fachkraft Agrarservice und Agrarservicemeister statt. Ab 12:00 Uhr stand am Eingang für die Gäste der Sektempfang bereit, um für das leibliche Wohl aller Beteiligten zu sorgen. Um 13 Uhr begann die Veranstaltung mit einem Musikstück gespielt vom Ansbacher Akkordeon-Ensemble „Quintissimo“.

Plakat bearbSo lautete die Überschrift des diesjährigen Abschlussgottesdienstes der Triesdorfer Schulen. Viele folgten der Einladung und füllten die evangelische Kirche Weidenbach am Mittwoch, den 25.07.2018.