BSZ Ansbach

Partnerschule in Ungarn:
Mezögazdasági Középfoku Szakoktatási in Vép

Ungarn_Flagge_150Unsere erste Partnerschule war die Schule Mezögazdasági Középfoku Szakoktatási in Vép. Vép ist eine Kleinstadt im Nord-Westen Ungarns mit ca. 4000 Einwohnern. Sie liegt ca. 5 km östlich von Szombathely und ist etwa 50 km von der österreichischen Grenze entfernt. Zum Zeitpunkt des Beginns unserer Schulpartnerschaft ist Ungarn bereits Mitglied der Europäischen Union.

ungarn_02

Die Schule ist ein Berufsbildungszentrum für Berufe im Bereich Agrarwirtschaft und Hauswirtschaft. Die Berufsausbildung in Ungarn ist schulisch geregelt - vergleichbar unserer Berufsfachschule. Die Schüler/innen sind an der Schule im Internat untergebracht. Zur Schule gehört auch ein größerer landwirtschaftlicher Betrieb mit Ackerbau. Die Schule liegt schön eingebettet in einem etwa 30 ha großen Park am Stadtrand und verfügt über ein großes Internat. Zur Schule gehört ein landwirtschaftlicher Ackerbaubetrieb mit ca. 300 ha und eine kleine Gärtnerei.
An der Schule werden Fachkräfte im Bereich Agrarwirtschaft (Ackerbau, Gemüsebau und Gartenbau), Hauswirtschaft sowie technische Arbeitskräfte ausgebildet. Außerdem ist die Schule auch im Bereich der Weiterbildung und Erwachsenenbildung tätig. Die Schule betreibt zusätzlich eine technische Werkstatt.

ungarn_01In Ungarn haben die Jugendlichen nach einer allgemeinbildenden achtjährigen Volksschule die Wahl zwischen einem Gymnasium, einer beruflichen Mittelschule oder einer
Berufsschule. Unsere Partnerschule ist eine berufliche Mittelschule. Die Schüler erlernen in vier Jahren einen Beruf und bekommen den Abschluss "Abitur mit mittlerem Niveau". Dieser Abschluss entspricht etwa unserer "Mittleren Reife". Als Fremdsprachen werden an der Schule Deutsch und Englisch unterrichtet.

ungarn_04Der Unterricht an der Schule erfolgt in Vollzeit. Praktikas und Lehrgänge ergänzen die schulische Ausbildung. Ein Großteil der Schüler wohnt im Internat. Der schuleigene Betrieb dient dem fachpraktischen Unterricht und muss außerdem einen Teil des Schuletats erwirtschaften.

Die Partnerschaft mit der Schule in Vép wird im Rahmen eines Comenius-Projekts durch die Europäische Union gefördert.

Kontakt Ansbach


Staatliches Berufliches Schulzentrum
Stammschule Ansbach

Brauhausstraße 9 b
91522 Ansbach

Tel. 0981 - 488 462 - 0
Fax 0981 - 488 462 -44

E-Mail verwaltung@bsz-ansbach.de
Zum Kontaktformular

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo. - Fr. 07.30 - 11.00 Uhr
Mo. - Fr. 12.00 - 14.30 Uhr

Kontakt Triesdorf


Staatliches Berufliches Schulzentrum
Außenstelle Triesdorf

Steingruberstr. 6
91746 Weidenbach

Tel. 09826 - 97 11
Fax 09826 - 78 60

E-Mail triesdorf@bsz-ansbach.de
Zum Kontaktformular

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo. - Fr. 07.00 - 12.30 Uhr

Servicebereich

Vertretungsplan